Dass die Zahl derer, die im Urlaub durch eine herabfallende Kokosnuss zu Tode kommen weitaus höher ist als die Zahl der Touristen, die bedingt durch einen Hai-Angriff sterben, klingt durchaus absurd und irgendwie komisch. Aus einer Höhe von bis zu 30 Metern stürzt die beliebte Baumfrucht mit beinahe Autobahngeschwindigkeit von Palmen und richtet im Pechfall Tragödien an, die der Sache an sich spätestens dann ihren Witz nehmen.